Pflege für Aufklärung Kritische "Corona" Infos
Pflege für AufklärungKritische "Corona" Infos 

Aktuell

Aus aktuellem Anlass, weil überall die Grippeimpfung - speziell natürlich auch für Pflegekräfte - propagiert wird, weisen wir auf folgende Studie hin:


Influenza Vaccine: Military Study Shows 36% Higher Odds Of Coronavirus, 2017-2018
A recent military study shows military personnel evaluated who received the flu vaccine were at 36 percent higher odds of testing positive for coronavirus (pre-SARS CoV2)

https://www.disabledveterans.org/2020/03/11/flu-vaccine-increases-coronavirus-risk/

 

Und da haben wir auch schon die ersten Fälle! So kann man auch eine "zweite Welle" erzeugen.

-> Twitter Posting von "The Rustler83" aus Schottland. Interessant! 

"Local care home has been tested regular for weeks. Keeping Covid out .
Flu vaccine rolled out to staff & residents last week. 52 positive cases this week - including 18 staff. I’m not saying the shot gives them Covid. But I am asking, does Flu Vaccine cause a positive PCR?
1:41 vorm. · 9. Okt. 2020·Twitter for iPhone"

"Örtliches Pflegeheim, seit Wochen regelmäßig getestet, ohne Covid-Befund. Letzte Woche Grippeimpfung für Bewohner & Personal. Diese Woche: 52 positive C-Tests, darunter 18 beim Personal!
Ich behaupte nicht, die Impfung infiziere sie mit C.
Aber ich frage, verursacht diese Grippeimpfung einen positiven PCR-Test?"

 

Die Coronavirus-Wette: 100.000 € für Virusbeweis! Hans-U. Tolzin:

Es gibt aus meiner Sicht keinen Beweis für einen ursächlichen Zusammenhang zwischen Virusnachweis und Erkrankung, außer in den Köpfen der Virologen und derjenigen, die ihnen in einer zunehmend angstgesteuerten Gesellschaft zuhören:
1. Es gibt keinen Beweis für ein krankheitsverursachendes Coronavirus SARS-CoV-2
2. Es gibt vielmehr fragwürdige Labortests, die offenbar niemals ordentlich geeicht wurden
3. Die Virologen beanspruchen völlig zu Unrecht die absolute Deutungshoheit bei der Diagnosestellung, sobald einer ihrer fragwürdigen Labortests positiv angeschlagen hat.
4. Es gibt darüber hinaus einen allgemeinen Unwillen in der gesamten Schulmedizin, eine ordentliche Differenzialdiagnose einzufordern.
5. Es gibt keine wirkliche Fachdiskussion über die Frage des Virusnachweises und die wahren Ursachen von gehäuften schweren Atemwegserkrankungen

https://corona-transition.org/die-coronavirus-wette-100-000-eur-fur-virusbeweis

 

Dr.