Pflege für Aufklärung Kritische "Corona" Infos
Pflege für AufklärungKritische "Corona" Infos 

Verschwörungstheorie?
Bill Gates will uns alle impfen und chippen!

Bill Gates Größenwahn Vorstellungen:
"Ihr habt keine Wahl!"

Call Bill Gates for Arrest! 14.05.2020
"Bill Gates sollte für Verbrechen gegen die Menschlichkeit angeklagt werden!" 

Sara Cunial, Abgeordnete spricht im italienischen Parlament
(Videoupdate, Original war 14.05., Übersetzung von MarkMobil 19.05.2020)

Robert R.Kennedy Junior deckt auf 21.05.2020

Das zweite Desaster 100% Verletzung Betroffener durch Gates geförderten Covid19 Impfstoff 

https://uncut-news.ch/2020/05/21/robert-kennedy-jr-das-zweites-disaster-100tige-verletzung

 

Meet Bill Gates (Video, englisch)

https://lbry.tv/@corbettreport:0/gates:d

 

Bill Gates Vortrag im Pentagon 2005 06.05.2020

"Mit Impfungen können "Individuen" manipuliert werden weniger gläubig zu sein". Genmanipulierende Impfstoffe durch die Luft auszubringen wie Influenza oder Grippe ist ein befriedigender Weg!"

Die Anstalt, ZDF 02.06.2020
Die echte Tafelnummer über Bill Gates und die Verstrickungen seiner vielen Stiftungen

https://www.zdf.de/comedy/die-anstalt/die-anstalt-clip-11-142.html

ZDF bestätigt die dubiosen Machenschaften der Bill&Melinda Gates Stiftung!!

Stiftung investiert ihr Milliarden-Vermögen in Waffensysteme (u.a. verwendet im Jemen-Krieg) und in Konzerne, denen Umweltzerstörung und Menschenrechtsverstöße vorgeworfen werden.

Die Bill & Melinda Gates Foundation hat der Schweiz. Heilmittelbehörde im Februar 900’000 Dollar überwiesen. Bill Gates profitiert als Privatmann und Grossinvestor in die Impfstoff-Industrie direkt von den Entscheidungen der von seiner Stiftung begünstigten Zulassungsbehörde. Swissmedic regelt nur Interessenskonflikte von Einzelpersonen, aber nicht der Institution als Ganzes.

https://allesschallundrauch.blogspot.com/2020/05/swissmedic-wird-von-gates-stiftung.html?m=1

 

Wir brauchen eine Welt Regierung! 24.02.2014

Bill Gates: ‘We need global government’ Is the richest man in the world calling for a new World Order? (Artikel)

https://web.archive.org/web/20160409111411/http://evangelicalfocus.com/lifetech/344/Bill_Gates__We_need_Global_Government

 

Wistleblower berichtet 27.05.2020
...über Verstrickungen und Gefahr von Bill Gates Impfstoff (Video, englisch)

Impfen! Der Grund warum der heimliche WHO-Chef Bill Gates so brandgefährlich ist!

Dr. med. Heiko Schöning 06.04.2020 (Video)

Johns Hopkins Universität: PR-Sprachrohr von Bill Gates? 21.05.2020
Ist die vielzitierte Johns-Hopkins-Universität wirklich eine zuverlässige und unabhängige Quelle für die Zahlen in der Corona-Krise? Wer steht eigentlich hinter ihr und finanziert sie?"

Indische Ärzte geben der Gates-Kampagne die Schuld an einer verheerenden, nicht durch Polio verursachten Epidemie der akuten schlaffen Lähmung (NPAFP), die zwischen 2000 und 2017 490.000 Kinder über die erwarteten Quoten hinaus gelähmt hat. Im Jahr 2017 lehnte die indische Regierung Gates’ Impfprogramm ab und forderte Gates und seine Impfpolitik auf, Indien zu verlassen. Die NPAFP-Raten sanken rapide.

 

In Nigeria 04.05.2020 
Anfang Mai sollte ein Gesetz zur Zwangsimpfung der Bevölkerung durchgepeitscht werden. Bill Gates soll dabei versucht haben, das nigerianische Repräsentantenhaus 
mit einer Summe von 10 Mio $ zu bestechen! 
https://dailypost.ng/2020/05/04/bill-gate-offered


Der russische Präsident Wladimir Putin hat Bill Gates und seine Firma Microsoft aus dem Land verbannt. 17.05.2020
Darüber hinaus wurden beide vom Bundessicherheitsdienst wegen "Bedenken hinsichtlich Sicherheit und Zuverlässigkeit" auf eine Checkliste gesetzt. Die Entfernung aller Microsoft-Software hat jetzt in Russland mit sofortiger Wirkung begonnen.
https://europeansworldwide.wordpress.com/2020/05/15/putin-closes-gates/


Nachdem bekannt wurde, dass die Bill & Melinda Gates Foundation, das philanthropische Geisteskind von Microsoft-Gründer Bill Gates, im Jahr 2010 für über 23 Millionen Dollar 500.000 Monsanto-Aktien gekauft hatte, wurde mehr als deutlich, dass diese angeblich wohltätige Stiftung ganz andere Pläne verfolgt als die Ausrottung von Krankheiten und die Bekämpfung des Hungers unter den Armen dieser Welt. 

https://www.inhr.net/content/bill-gates-monsanto-und-eugenik-gefoerderte-industrie-konzerne

 

Im Jahr 2017 gab die Weltgesundheitsorganisation (WHO) widerwillig zu, dass es sich bei der weltweiten Explosion der Kinderlähmung überwiegend um Impfstämme handelt. Die erschreckendsten Epidemien im Kongo, in Afghanistan und auf den Philippinen stehen alle im Zusammenhang mit Impfstoffen. Tatsächlich waren bis 2018 70% der weltweiten Poliofälle durch Impfstämme verursacht.

 

USA: Von Bill Gates finanziertes Virus Tracking Projekt 21.05.2020
Wegen fehlender Genehmiung vorerst von Gesundheitsbehörde gestoppt!

https://www.epochtimes.de/politik/welt/usa-von-bill-gates-finanziertes-virus-tracking

 

„Bill Gates’ globalistisch-diktatorische Impf-Agenda“ 20.04.2020
Robert F. Kennedy jr. (Video)
https://www.kla.tv/Impfen/16194

 

 

Im Jahr 2010 finanzierte die Gates-Stiftung eine Phase-3-Studie des experimentellen Malaria-Impfstoffs von GSK, bei der 151 afrikanische Kleinkinder starben und 1.048 der 5.949 Kinder schwerwiegende unerwünschte Wirkungen wie Lähmung, Krampfanfälle und Fieberkrämpfe erlitten haben


Bill Gates will 6 Milliarden Dollar in "Quarantänemethoden der nächsten Generation" und in Technologien zur Symptomüberwachung investieren, inklusive KI

https://www.donga.com/en/List/article/all/20200518/2065793/1/KT-Bill-Gates-cooperate-to-prevent-another-pandemic-outbreak

 

Während der MenAfriVac-Kampagne 2002 von Gates in Afrika südlich der Sahara haben die Mitarbeiter von Gates Tausende afrikanischer Kinder gewaltsam gegen Meningitis geimpft. Ungefähr 50 der 500 geimpften Kinder entwickelten eine Lähmung. Südafrikanische Zeitungen beschwerten sich: “Wir sind Versuchskaninchen für die Pharmaproduzenten”. Nelson Mandelas ehemaliger leitender Wirtschaftswissenschaftler Professor Patrick Bond beschreibt Gates’ philanthropische Praktiken als “rücksichtslos und unmoralisch”

 

Die *Gene drive files* belegen, dass die Gates Foundation u.a. eine private Agrar- und Biotech-PR-Firma bezahlte, um eine Undercover-Aktion zu leiten, die zum Ziel hatte, den einzigen UN-Prozess zu unterminieren, der sich mit der möglichen Regulierung der *Gene drive technologie* befasst. Mehr als 1.200 Dokumente belegen die Millionen € teure Aktion.

Die Dokumente belegen auch Bemühungen einer mit Gates verbandelten Biotech-Lobbygruppe zur Beeinflussung von Regierungsvertretern aus Kanada, Großbritannien, Deutschland, Brasilien, USA, den Niederlanden.

Ein Detail ist die Verbindung von MONSANTO, an der die Gates-Stiftung  riesige Anteile hält. Die Dokumente zeigen, dass die Jason Group des Konzerns Monsanto eine unter Verschluss gehaltene Studie zu Gene drives produzierte.

Die 1.200 Dokumente beweisen, dass Regierungsvertreter, die sich mit der Regulierung /dem Verbot der *Gene drive*-Technologie befassen sollten, zuvor durch die Gates-Stiftung/von der Gates-Stiftung bezahlte Tarnfirmen instruiert wurden.

Wie Bill Gates den globalen Nachrichtenverkehr und die Zensur kontrolliert 2019

Von Robert F. Kennedy Jr., Vorsitzender Children's Health Defense:

"Bill Gates ist der weltgrößte Impfstoffhersteller und der größte Einzelspender der Weltgesundheitsorganisation (WHO) - seit Präsident Trump die Unterstützung der USA in Erwartung einer Untersuchung des Umgangs der WHO mit der COVID-19-Krise eingestellt hat - und der CDC-Stiftung. Diese Agenturen vermarkten nun Waffen für sein Impfstoffimperium.

Im Januar 2019 ließ Gates die WHO das "Zögern mit Impfstoffen" zu einer "globalen Gesundheitsbedrohung" erklären (u.a. durch Ebola, HIV, Krieg und arzneimittelresistente Krankheitserreger) und signalisierte damit einen weltweiten "Pharma-Goldrausch", um Impfstoffe allen Menschen vorzuschreiben.

Gates hat das Maximum an Spenden an das PAC des Vorsitzenden des Geheimdienstausschusses Adam Schiff erreicht.

Im Februar 2019 schrieb Schiff an Facebook, Google und Amazon und forderte sie auf, "Fehlinformationen über Impfstoffe" zu zensieren, ein Begriff, der alle Skepsis gegenüber Verlautbarungen von Regierung und Industrie über die Sicherheit oder Wirksamkeit von Impfstoffen meint - ob wahr oder nicht.

"Impfstoffe sind sowohl wirksam als auch sicher", schrieb Schiff. "Es gibt keine Hinweise darauf, dass Impfstoffe lebensbedrohliche oder behindernde Krankheiten verursachen".

Dies war eine Fehlinformation. Ein Jahr zuvor hatte Schiff einen Gesetzesentwurf zur Erhöhung des Verwaltungsbudgets für den Impfgerichtshof auf 11.200.000 Dollar durchgesetzt, um den Rückstand an Impfstoffverletzungen zu verringern. Das Gericht hatte bereits 4 Milliarden Dollar für durch Impfung verursachte Todesfälle und Behinderungen ausgezahlt.

Facebook und Pinterest sagten, dass sie sich darauf verlassen werden, dass die WHO und die CDC von Gates sagen, welche Online-Aussagen "Fehlinformationen oder Schwindel" seien.

Facebook und Google stellten "FactChecker" (Politifact) ein, um Fehlinformationen über Impfstoffe zu zensieren.

Die Gates Foundation ist der größte Geldgeber von "FactChecker".

Der Enthüllungsjournalist Jeremy Hammond kommt in seinem Artikel "Facebook "Fact-Checker" Misinforms Users about Vaccine Safety" zu dem Schluss: "Facebook macht sich der Fehlinformation seiner Benutzer über die Impfstoffsicherheit schuldig ... Sie haben kein Problem mit Lügen über die Sicherheit und Wirksamkeit von Impfstoffen, solange man die Eltern dazu bewegen will, ihre Kinder zu impfen.

Am 4. Mai 2017 erklärte FactChecker die falsche Aussage von Del Bigtree: "Zu den Impfstoffen gehören Aluminium und Quecksilber, die Neurotoxine sind, und Impfstoffe verursachen Enzephalopathie".

FactChecker erklärte: "Aktuelle Daten zeigen, dass Impfstoffe sicher sind und keine Toxizität oder Enzephalopathie verursachen".

Aus den Beipackzetteln der Hersteller geht hervor, dass viele Impfstoffe Aluminium und Quecksilber enthalten und Enzephalopathie verursachen.

Schließlich wird durch massive Geschenke an NPR und PBS die voreingenommene Impfstoffberichterstattung der öffentlichen Medien durch Gates erkauft."

 

Im Jahr 2010 sagte Gates der WHO 10 Milliarden Dollar zu und sagte: “Wir müssen dies zum Jahrzehnt der Impfstoffe machen”. Einen Monat später sagte Gates in einem Ted-Gespräch, dass neue Impfstoffe “die Bevölkerung reduzieren könnten”. Im Jahr 2014 beschuldigte Kenias katholische Ärztevereinigung die WHO, Millionen unwilliger kenianischer Frauen mit einer “Tetanus”-Impfstoffkampagne chemisch zu sterilisieren. Unabhängige Labors fanden in jedem getesteten Impfstoff eine Sterilitätskomponente. Nachdem sie die Anschuldigungen zurückgewiesen hatte, gab die WHO schließlich zu, dass sie die Sterilitätsimpfstoffe seit über einem Jahrzehnt entwickelt hatte. Ähnliche Anschuldigungen kamen aus Tansania, Nicaragua, Mexiko und von den Philippinen.

 

Staatliche Mittel wurden von der Gates Foundation, der WHO und dem CDC (Centre for Disease Control) abgezogen. 08.02.2019

Der Anwalt für Impfschadensfälle Robert F. Kennedy Jr., Del Bigtree, Produzent des Dokumentarfilms über unterdrückte Impfstoffe, "VAXXED", und das Informed Consent Action Network (ICAN) werden für diesen Sieg verantwortlich gemacht. 

Sie verlangten die entsprechenden Regierungsdokumente, die belegen, dass alle staatlich zugelassenen Impfstoffe in den letzten 32 Jahren auf ihre Qualität getestet wurden - und es gab KEINE! Null, nix, nada!
https://www.worldhealth.net/news/landmark-lawsuit/
 

Eine Studie aus dem Jahr 2017 (Morgenson et. al. 2017) zeigte, dass der populäre DTP-Impfstoff der WHO mehr afrikanische Kinder tötet als die Krankheiten, die er verhindert. DTP-geimpfte Mädchen starben zehnmal häufiger als Kinder, die den Impfstoff noch nicht erhalten hatten. Die WHO hat sich geweigert, den tödlichen Impfstoff zurückzurufen, den sie jährlich zig Millionen von afrikanischen Kinder aufzwingt.

Bill Gates Plan zur Impfung der Welt
Doku von Global Change (Video)

https://www.bitchute.com/video/1JlqFckcTpjr/

 

"Bill Gates und seine Foundation hat sich in den letzten Jahren in alle wichtigen Schlüsselpositionen eingekauft. Nicht nur bei den Pharma und Medienkonzernen und der WHO, auch in den Staatlichen Strukturen hat er sein Stiftung vernetzt.

https://uncut-news.ch/2020/05/11/schweiz-epidemiologe-marcel-tanner-im-netzwerk-der-bill-und-melinda-gates-stiftung/
Viele weitere tolle Infos zu Bill Gates und seiner globalen Agenda bei Uncut!
 

Im Jahr 2014 finanzierte die Gates Foundation Tests von experimentellen HPV-Impfstoffen, die von Glaxo Smith Kline (GSK) und Merck entwickelt wurden, an 23.000 jungen Mädchen in abgelegenen indischen Provinzen. Ungefähr 1.200 litten unter schweren Nebenwirkungen, darunter Autoimmun- und Fruchtbarkeitsstörungen. Sieben starben. Untersuchungen der indischen Regierung werfen den von Gates finanzierten Forschern weitreichende ethische Verstöße vor: Druck auf gefährdete Mädchen aus den Dörfern, Schikanierung der Eltern, Fälschung von Einverständniserklärungen und Verweigerung der medizinischen Versorgung der verletzten Mädchen. Der Fall befindet sich jetzt vor dem Obersten Gerichtshof des Landes.